Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1. Bundesliga: Dortmund gewinnt gegen Freiburg 3:1

1. Bundesliga: Dortmund gewinnt gegen Freiburg 3:1

Archivmeldung vom 13.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Borussia Dortmund hat sich am dritten Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga mit 3:1 gegen den SC Freiburg durchgesetzt. In den übrigen Partien siegte der FC Bayern München gegen den VfB Stuttgart mit 2:0, Hoffenheim und Wolfsburg trennten sich 1:1, Hertha verlor gegen Mainz mit 3:1 und die Aufsteiger Paderborn und Köln trennten sich torlos.

Dortmund begann das Spiel offensiv und kam durch den Neuzugang Ramos zu mehreren sehenswerten Gelegenheiten. Die Defensivabteilung der Gäste aus dem Breisgau verhinderte zunächst Tore. In der 34. Minute kamen die Borussen zum 1:0 durch Adrian Ramos. Dortmund kontrollierte das Spiel über weite Strecken. Bundesliga-Rückkehrer Kagawa traf in der 41. Minute zum 2:0 für Dortmund. Auch nach dem Seitenwechsel blieb Dortmund dominant, in der 78. Minute traf der gerade eingewechselte Aubameyang zum 3:0. In der 90. Minute traf Sorc für die Gäste zum 3:1, damit erzielte er auch den ersten Saisontreffer für die Freiburger.

Am Abend folgt noch die Partei von Mönchengladbach gegen Schalke. Anpfiff ist um 18.30 Uhr.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz im Jahr 2020
Inelia Benz: "Das steht an im Jahr 2020"
Symbolbild
Die Goldene Blume
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ring in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen