Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport US-Girls und Russland holen Team-Gold

US-Girls und Russland holen Team-Gold

Archivmeldung vom 25.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Langlauf: FIS World Cup Langlauf, Tour de Ski - Münstertal (SUI) - 01.01.2013 Bild: DSV
Langlauf: FIS World Cup Langlauf, Tour de Ski - Münstertal (SUI) - 01.01.2013 Bild: DSV

Kikkan Randall und Jessica Diggins sind zum Weltmeistertitel gesprintet. Bei den Herren setzten sich im Team-Sprint Alexey Petukhov und Nikita Kriukov durch. Hanna Kolb und Denise Herrmann belegten Platz acht, Axel Teichmann und Tim Tscharnke wurden Neunte.

Zwar profitierten die US-Amerikanerinnen von einem Sturz der Favoritinnen aus Norwegen, zeigten ihre Stärke aber dadurch, dass sie Schweden mit einem Vorsprung von gut sieben Sekunden auf Rang zwei verwiesen. Finnland holte die Bronzemedaille. Die Deutschen konnten sich zu Beginn des Rennens im Mittelfeld der Gruppe halten. Hanna Kolb brach jedoch in der letzten Runde ein und übergab als Achte an Denise Herrmann, die trotz eines beherzten Laufes an der Positionierung des deutschen Teams nichts mehr ändern konnte.

Bei den Herren ließen die Russen nichts anbrennen, in einem starken Zielsprint ging Kriukov am Schweden Jönsson vorbei und sicherte den Titel. Auf Platz drei landeten die starken Kasachen Chebotko und Poltoranin. Axel Teichmann und Tim Tscharnke liefen in den ersten Runden noch vorne mit, Tscharnke ließ aber auf den letzten Kilometern Federn und auch Teichmann konnte nicht mehr vorlaufen.

Nach der Hälfte aller Langlaufentscheidungen hat das DSV-Team noch keine Medaille geholt – im Teamsprint lagen die größten Hoffnungen der Deutschen.

Quelle: DSV

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wagnis in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige