Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Hertha BSC gewinnt 2:1 gegen Regensburg

2. Bundesliga: Hertha BSC gewinnt 2:1 gegen Regensburg

Archivmeldung vom 25.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Hertha BSC Berlin hat am dritten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga Jahn Regensburg mit 2:1 geschlagen. In den weiteren Partien vom Freitagabend konnte Sandhausen mit 2:0 gegen Union Berlin gewinnen, während Braunschweig Paderborn mit 2:1 bezwingen konnte.

In einer zu Beginn zerfahrenen Partie brachten beide Teams zunächst wenig zustande. Abgesehen von Gelben Karten und vielen Fehlpässen passierte in den ersten 40 Minuten nicht viel, ehe Ben-Hatira in der 41. Minute aus der eigenen Hälfte einen langen Ball auf Allagui spielt. Der kann an Nachreiner vorbeigehen und aus gut 14 Metern zum 1:0 für den Bundesliga-Absteiger einnetzen. Nur zwei Minuten später dann ein weiterer Treffer für die "Alte Dame" aus Berlin: Nach einer Flanke von Ben-Hatira verlängert Allagui den abgefälschten Ball mit dem Kopf, Wagner muss aus drei Metern nur noch zum 2:0 einnicken. Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste aus Regensburg immer wieder gefährlich vor das Hertha-Tor, in der 57. Minute fiel schließlich der durchaus verdiente Anschlusstreffer: Heins flankt den Ball in den Strafraum der Herthaner. Dort kann Sembolo, der von Franz und Ndjeng sträflich allein gelassen wird, die Gunst der Stunde nutzen und über Hertha-Torhüter Sprint hinweg zum 1:2 einköpfen. Der Anschlusstreffer der Gäste aus Regensburg schien die Spieler aus der Hauptstadt wachzurütteln: Bis zur 80. Minute kam der Jahn nicht mehr vor das Hertha-Tor, die Hintermannschaft der Gastgeber stand kompakt und sicher. Zwar hatte der SSV aus Regensburg in der Schlussphase nochmal die Chance zum 2:2-Ausgleich, konnte diese aber nicht verwandeln, wodurch es beim ersten Sieg der Berliner in der laufenden Saison blieb.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Cover des Buches "Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!"
Drachensturz: UFO-Abstürze - Das ultimative Trauma!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: