Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport WM-Qualifikation: Deutschland gewinnt auch in Rumänien

WM-Qualifikation: Deutschland gewinnt auch in Rumänien

Freigeschaltet am 29.03.2021 um 06:39 durch Sanjo Babić
Fußball-Weltmeisterschaft 2022: Logo der Bewerbung Katars
Fußball-Weltmeisterschaft 2022: Logo der Bewerbung Katars

In der Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2022 in Katar konnte die deutsche Nationalmannschaft mit 1:0 gegen Rumänien gewinnen.

Damit setzt sich die Elf von Bundestrainer Joachim Löw auf Platz eins der Qualifikationsgruppe J. Gegen Rumänien, das wie Deutschland das Auftaktspiel gewinnen konnte (3:2 gegen Nordmazedonien), nahm Löw im Vergleich zum 3:0-Sieg im Duell mit Island keine Veränderungen an der Startformation vor. Das Spiel begann wie erwartet: Deutschland gab den Takt vor und versuchte, einen beständigen Druck aufzubauen. Aber auch die Rumänen versteckten sich nicht und spielten mutig mit. Trotzdem waren es die Deutschen, die nach einer Havertz-Flanke durch Gnabry, der locker einschob, in Führung gingen (16.). Deutschland blieb in der Folge tonangebend, ließ aber die endgültige Konsequenz im Angriff vermissen. Im zweiten Durchgang häuften sich die Großchancen. Aber weder Gnabry noch der eingewechselte Werner konnten ihre Chancen nutzen, sodass die knappe Führung zumindest in der Theorie eine gewisse Fallhöhe barg. Und plötzlich hatte Rumänien in der Nachspielzeit die Möglichkeit, doch noch auszugleichen. Stancius Schuss traf aber nur das Außennetz, sodass Deutschland auch im zweiten Spiel den zweiten Sieg einfahren konnte.


Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
"Impfen" oder nicht?
PCR (Symbolbild)
Der PCR-Schwindel
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hort in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige