Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1860-Presseservice: Guillermo Vallori wird ein Löwe

1860-Presseservice: Guillermo Vallori wird ein Löwe

Archivmeldung vom 30.01.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.01.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
TSV München von 1860
TSV München von 1860

Guillermo Vallori spielt ab sofort für den TSV 1860 München. Der 29-jährige Innenverteidiger unterschrieb am Montagnachmittag einen Vertrag bis zum 30. Juni 2013 mit Option auf Verlängerung, vorbehaltlich der medizinischen Untersuchung. Der Spanier wechselt ablösefrei von Grasshopper Club Zürich zu den Löwen und wird mit der Rückennummer 5 auflaufen.

"Wir freuen uns, dass die Verpflichtung von Guillermo Vallori geklappt hat. Der Spieler hat sich bereits im Trainingslager sehr gut präsentiert und uns sowohl sportlich als auch menschlich überzeugt. Als erfahrener Spieler hilft er unserer Mannschaft sofort weiter, vor allem im Hinblick auf unsere dünn besetzte Defensive", so Sportdirektor Florian Hinterberger.

Guillermo Vallori, geboren am 24. Juni 1982 in Palma de Mallorca, spielte seit der Saison 2007/2008 bei Grasshoppers in der Schweizer Super-League und absolvierte dort 141 Spiele (6 Tore). In der Qualifikation für die Europa League und den Uefa Cup bestritt er jeweils zwei Spiele. Zuvor stand er bei den spanischen Vereinen RCE Santa Ponça, RCD Mallorca und PD Santa Eulalia unter Vertrag.

Quelle: TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wiesel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige