Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1. Bundesliga: HSV gewinnt 2:1 gegen Gladbach

1. Bundesliga: HSV gewinnt 2:1 gegen Gladbach

Archivmeldung vom 13.03.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.03.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Der Hamburger SV hat am 24. Spieltag in der 1. Bundesliga mit 2:1 gegen Borussia Mönchengladbach gewonnen.

Beide Teams starteten engagiert in die Partie, dabei hatten die Hamburger zunächst die besseren Ansätze nach vorne, wurden jedoch nicht ernsthaft gefährlich. In der 23. Minute brachte Andreas Christensen die Gladbacher dann in Führung. In der Folge wurden zwei Hamburger Treffer wegen einer Abseitsstellung abgepfiffen, in der 36. Minute gelang Filip Kostic schließlich der Ausgleich. In der zweiten Spielhälfte drängten die Hamburger lange auf die Führung, in der 80. Minute traf Bobby Wood dann zum 2:1.

Schalke schlägt Augsburg 3:0Schalke schlägt Augsburg 3:0

Der FC Schalke 04 hat am 24. Spieltag in der 2. Bundesliga mit 3:0 gegen den FC Augsburg gewonnen. Die Schalker griffen früh an und schon in der 4. Minute traf Guido Burgstaller für die Gastgeber. Augsburg fand in der Folge immer besser ins Spiel, dennoch gelang Burgstaller in der 29. Minute ein weiterer Treffer. Paul Verhaegh verschoss in der 32. Minute einen Foulelfmeter für Augsburg, in der 35. Minute schoss Daniel Caligiuri dann das 3:0. In der zweiten Spielhälfte bemühten sich die Gäste um einen Anschlusstreffer, konnten sich jedoch nicht gegen die Schalker durchsetzen.

Ingolstadt und Köln trennen sich 2:2

Im Samstagabendspiel des 24. Spieltags der Bundesliga hat der FC Ingolstadt 2:2 gegen den 1. FC Köln gespielt. Die Geißböcke erwischten den besseren Start: Nachdem Yuya Osako in der 14. Minute bei einem Kopfballduell im Strafraum der Gastgeber den Ellenbobgen von Almog Cohen abbekommen hatte, bekamen die Kölner einen Elfmeter zugesprochen. Diesen verwandelte Anthony Modeste. Nach dem Führungstreffer verlangsamten die Gäste die Partie. Die Schanzer waren das wesentlich aktivere Team. Für ihr Engagement wurden sie in der 42. Minute mit dem Ausgleich belohnt: Dario Lezcano erzielte den Treffer. Im zweiten Durchgang wurden die Kölner wieder etwas aktiver. In der 60. Minute sorgte Modeste für die erneute Führung der Gäste: Es war sein 19. Saisontreffer. Nur Robert Lewandowski und Pierre-Emerick Aubameyang haben bisher öfter getroffen. In der 69. Minute nutzten die Gastgeber einen Patzer von Kölns Keeper Timo Horn aus, um die Partie wieder auszugleichen: Ein Schuss von Romain Bregerie rutschte Horn durch die Arme ins Tor. In der Schlussphase war Ingolstadt dem dritten Treffer näher als Köln. Letztendlich mussten sich aber beide Teams mit einem Punkt begnügen.

Am 25. Spieltag muss Ingolstadt in Dortmund ran, die Kölner spielen gegen Hertha BSC.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hoheit in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige