Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Meier wird morgen operiert

Meier wird morgen operiert

Archivmeldung vom 13.04.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.04.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Eintracht Frankfurt e.V.
Eintracht Frankfurt e.V.

Die Untersuchung am heutigen Montag, den 13. April in Basel hat ergeben, dass die Verletzung von Eintracht-Profi Alex Meier doch scherwiegender ist, als angenommen.

Er wird bereits morgen an der Patellasehne operiert und steht Eintracht Frankfurt somit den Rest dieser Saison nicht mehr zur Verfügung.

Chef-Trainer Thomas Schaaf zum Ausfall von Alex Meier: „Der Ausfall von Alex trifft uns schwer, wir hatten gehofft, dass er uns in den letzten Spielen dieser Saison mit seinen Toren helfen könnte. Wir wünschen Alex, das er die OP gut übersteht und so schnell wie möglich gesund zurückkehrt.“

Torjäger Alex Meier: „Ich bin sehr traurig, dass ich operiert werden muss. Es ist sehr schade, dass ich die Saison nicht zu Ende bringen und der Mannschaft nicht mehr helfen kann. Ich drücke den Jungs die Daumen und hoffe, dass sie die Saison erfolgreich beenden. Für mich geht es jetzt darum, so schnell wie möglich wieder zurück zu kommen.“

Quelle: Eintracht Frankfurt Fußball AG

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: