Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Formel 1: Webber holt Pole in Monaco

Formel 1: Webber holt Pole in Monaco

Archivmeldung vom 15.05.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.05.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Mark Webber (Red Bull Racing) Bild: RTL/Lukas Gorys , über dts Nachrichtenagentur
Mark Webber (Red Bull Racing) Bild: RTL/Lukas Gorys , über dts Nachrichtenagentur

Beim Großen Preis von Monaco wird der australische Red-Bull-Pilot Mark Webber morgen vom ersten Startplatz ins Rennen gehen. Neben ihm steht diesmal Robert Kubica im Renault auf der zwei. Webbers deutscher Teamkollege Sebastian Vettel startet vom dritten Platz.

Die beiden Mercedes-Piloten Nico Rosberg und Michael Schumacher kamen im Qualifying auf den sechsten beziehungsweise siebten Platz. Das heutige dritte freie Training konnte noch Kubica für sich entscheiden. Er fuhr mit einem knappen Vorsprung vor Massa im Ferrari und den Polesetter Webber. Der Große Preis von Monaco wird auf dem Stadtkurs Circuit de Monaco ausgetragen und gilt als eines der traditionsreichsten Rennen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: