Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Awoniyi verlässt Union Berlin in Richtung England

Awoniyi verlässt Union Berlin in Richtung England

Archivmeldung vom 25.06.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.06.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Taiwo Awoniyi
Taiwo Awoniyi

Foto: Steffen Prößdorf
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Angreifer Taiwo Awoniyi verlässt Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin und wechselt nach England zu Aufsteiger Nottingham Forest.

 "Wir schauen zurück und sind stolz auf das, was wir gemeinsam erreicht haben", teilte der Verein aus Köpenick zum Transfer mit.

Für Awoniyi, der in der vergangenen Saison in 31 Bundesligaspielen 15 Tore erzielte, zahlt Nottingham 20,5 Millionen Euro. Damit avanciert der Nigerianer zum teuersten Abgang in der Vereinsgeschichte von Union Berlin. Vor einer Saison noch wechselte Awoniyi fest vom FC Liverpool in die Hauptstadt.

 Übereinstimmenden Medienberichten zufolge sicherte sich der Klub von Jürgen Klopp eine Weiterverkaufsbeteiligung in Höhe von zehn Prozent und dürfte vom jetzigen Wechsel profitieren.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fehde in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige