Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Teambesitzer Stroll: Formel-1-Auftakt findet in Bahrain statt

Teambesitzer Stroll: Formel-1-Auftakt findet in Bahrain statt

Freigeschaltet am 07.01.2021 um 18:36 durch Anja Schmitt
Formel 1
Formel 1

Foto: Lukas Raich
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Nach Angaben des Besitzers des Formel-1-Teams Aston Martin, Lawrence Stroll, soll der Auftakt der kommenden Saison in der Motorsport-Königsklasse in Bahrain stattfinden. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ .

Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“: "Wie der neue Chef des deutschen Rennfahrers Sebastian Vettel am Donnerstag bei einer Veranstaltung seines Rennstalls sagte, werde der eigentlich in Australien geplante Auftakt verschoben.

„Wir werden irgendwann im Herbst dorthin gehen, und das erste Rennen wird Bahrain sein“, sagte der kanadische Milliardär.

Laut Stroll sei die Verlegung des eigentlich für den 21. März in Melbourne geplanten Saisonstarts noch nicht offiziell verkündet, das werde aber noch geschehen. Eine offizielle Stellungnahme der Formel 1 lag zunächst nicht vor.

Am Montag hatten die Formel-1-Teams im Laufe einer Video-Konferenz mit dem neuen Geschäftsführer der Formel 1, Stefano Domenicali, die Änderung im Rennkalender vereinbart.

„Ich glaube, dass wir zwei oder drei schwierige Monate vor uns haben. Es gibt ein Licht am Ende des Tunnels mit dem Impfstoff. Ich denke, die ersten paar Rennen werden herausfordernd sein“, sagte Stroll.

Das Werksteam Aston Martin ist der Nachfolgerennstall von Racing Point. Strolls Sohn Lance und Vettel, der Ferrari nach sechs Jahren verlassen musste, bilden die Fahrerpaarung."

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wohl in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige