Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Fußball-WM: Weltmeister Spanien geht gegen Niederlande 1:5 unter

Fußball-WM: Weltmeister Spanien geht gegen Niederlande 1:5 unter

Archivmeldung vom 14.06.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.06.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien
Logo der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien

Die Niederlande haben den amtierenden Fußball-Weltmeister Spanien düpiert und bei der Weltmeisterschaft in Brasilien mit 5:1 geschlagen.

Dabei sah es zunächst danach aus, dass die Iberer das Spiel für sich entscheiden: De Vrij holt Costa im eigenen Strafraum von den Beinen, woraufhin der Unparteiische auf den Elfmeterpunkt zeigt. Den Strafstoß verwandelt Alonso in der 27. Minute zum 1:0 für Spanien. Nach der Führung für die Spanier intensivierten die Niederländer um Bayern-Star Arjen Robben ihre Angriffsbemühungen und belohnten sich kurz vor der Halbzeit mit dem Ausgleich: Ein langer Ball landet bei van Persie, der frei vor dem spanischen Torhüter Casillas steht und den Ball mit dem Kopf zum 1:1 in die Maschen befördert. Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabinen. Kurz nach dem Seitenwechsel dann die Führung für die Niederlande: Robben lässt Ramos und Pique ins Leere laufen und überwindet Casillas sehenswert zum 2:1. Gut zehn Minuten später wetzt Elfmeter-Verursacher de Vrij die Scharte aus und besorgt nach einem Freistoß mit dem Kopf das vorentscheidende 3:1. In der 72. Minute nutzt van Persie einen Fehler von Casillas zum 4:1 für die Niederlande. In der 80. Minute setzt schließlich Arjen Robben mit seinem Treffer zum 5:1-Endstand den Schlusspunkt in der Partie.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte misch in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige