Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Björgen holt über 30 Kilometer viertes WM-Gold in Val di Fiemme (ITA), Fessel Fünfte

Björgen holt über 30 Kilometer viertes WM-Gold in Val di Fiemme (ITA), Fessel Fünfte

Archivmeldung vom 02.03.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.03.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Nicole Fessel Bild: DSV
Nicole Fessel Bild: DSV

Marit Björgen hat bei den Weltmeisterschaften im italienischen Val di Fiemme ihre vierte Goldmedaille gewonnen. Im Massenstartrennen über 30 Kilometer in der klassischen Technik setzte sich die Norwegerin vor Dauerrivalin Justyna Kowalczyk aus Polen und Therese Johaug, ebenfalls Norwegen, durch. Nicole Fessel wurde starke Fünfte.

Björgen verschärfte in der Spitzengruppe am letzten Anstieg das Tempo, dem auf der Zielgeraden auch die starke Polin Kowalczyk nicht mehr folgen konnte und siegte in 1:27:19,9 Stunden. Kowalczyk sicherte sich mit einem Rückstand von 3,7 Sekunden Silber, Bronze holte Björgens Landsfrau Therese Johaug. Die DSV-Langläuferinnen präsentierten sich zum Abschluss der WM noch einmal stark: Nicole Fessel (SC Oberstdorf) lief auf den fünften Rang, ihre Vereinskollegin Kathrin Zeller wurde 14.

Quelle: DSV

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte henkel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige