Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Uruguay und Frankreich trennen sich 0:0

Uruguay und Frankreich trennen sich 0:0

Archivmeldung vom 12.06.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.06.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft 2010
FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft 2010

Auch das zweite Spiel der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika ist unentschieden ausgegangen. Uruguay und Frankreich trennten sich am Freitagabend in Kapstadt mit 0:0. Während in der ersten Halbzeit Frankreich die besseren Möglichkeiten hatte, kam in der zweiten Hälfte Uruguay besser ins Spiel.

Beiden Teams waren sehr auf Sicherheit bedacht. In der 81. Minute wurde Uruguays Spieler Lodeiro nach einer Gelb-Roten Karte vom Platz gestellt, nach dem er Sagna von der französischen Bank umgetreten hatte. In den letzten Minuten machte Frankreich dann doch mehr Druck, während Uruguay sich den einen Punkt sichtlich "ermauerte". Damit sind jetzt Südafrika und Mexiko nach dem 1:1 vom Nachmittag auf dem ersten Platz der Gruppe A, Uruguay und Frankreich mit ebenfalls je einem Punkt, aber null Toren gemeinsam auf Platz 3.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Dr. rer. nat. Uwe Häcker
Toxikologe: Maskenwahrsinn durch Studien widerlegt
Symbolbild
Der holistische Blickwinkel mit Eugen Bakumovski
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte brei in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen