Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Medien: Borussia Mönchengladbach holt Schweizer Talent Xhaka

Medien: Borussia Mönchengladbach holt Schweizer Talent Xhaka

Archivmeldung vom 10.04.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.04.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Borussia Verein für Leibesübungen 1900 Mönchengladbach e. V.
Borussia Verein für Leibesübungen 1900 Mönchengladbach e. V.

Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat sich Medienberichten zufolge den ersten Neuzugang für die kommende Saison gesichert. Nach Informationen des "Express" soll das Schweizer Talent Granit Xhaka vom FC Basel zu den Fohlen wechseln. Demnach soll es zwischen den beiden Vereinen nur noch um die Höhe der Ablösesumme gehen. Im Gespräch seien rund sechs Millionen Euro.

An Xhaka soll zuletzt auch der Hamburger SV Interesse gehabt haben. Gladbach verliert zu nächsten Saison die beiden Schlüsselspieler Marco Reus (Borussia Dortmund) und Roman Neustädter (Schalke 04). Zudem wird seit geraumer Zeit über einen Abgang von Abwehrchef Dante zum FC Bayern München spekuliert.

Einsatz von Gladbach-Star Reus gegen Werder Bremen offen

Borussia Mönchengladbach bangt vor der Partie gegen Werder Bremen am Dienstagabend weiter um den Einsatz von Marco Reus. Wie der Verein mitteilte, nahm der 22-Jährige am Sonntag nicht am Training teil und blieb zur Behandlung in der Kabine. Reus hatte am Samstagabend in der Partie gegen Hertha BSC (0:0) bereits in der vierten Minute nach einem Zweikampf mit Christian Lell einen schmerzhaften Pferdekuss erlitten und musste später für Igor de Camargo ausgewechselt werden. Ebenfalls nicht am Training teilnehmen konnte der Schwede Oscar Wendt, der seine Wadenprellung noch nicht auskuriert hat. Stürmer Mathew Leckie hingegen nahm nach seiner Prellung ebenso wie die Akteure, die am Samstag nicht oder nur kurz zum Einsatz kamen, am Spielersatztraining teil, während die Stammkräfte auf dem Trainingsplatz ihre Runden drehten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte vrumpf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige