Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Sarah Takanashi gewinnt wieder, Gräßler 7.

Sarah Takanashi gewinnt wieder, Gräßler 7.

Archivmeldung vom 01.03.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.03.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Ulrike Gräßler Bild: DSV
Ulrike Gräßler Bild: DSV

Sarah Takanashi hat die Weltcup-Premiere im rumänischen Rasnov gewonnen. Mit ihrem Sieg sicherte sich die japanische Überfleigerin, die bei Olympia leer ausging, vorzeitig den Sieg im Gesamtweltcup. Beste Deutsche war Ulrike Gräßler, die auf Platz sieben sprang. Olympiasiegerin Carina Vogt ging wegen Schmerzen im Knie kurzfristig nicht an den Start.

Katharina Althaus sicherte sich mit Sätzen auf 86 und 88 Meter Platz elf. Anna Häfele vom SC Willingen wurde 17. und die Schülerin Anna Rupprecht, die für Gianina Ernst in den Kader rückte, platzierte sich bei ihrem dritten Weltcupauftritt als 19. Juliane Seyfarth wurde 26.

Hinter Sarah Takanashi sprang die Norwegerin Maren Lundby auf Platz zwei. Rang drei belegte Yuki Ito (JPN).

Quelle: DSV

Anzeige: