Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Bender wechselt sofort nach Leverkusen

Bender wechselt sofort nach Leverkusen

Archivmeldung vom 18.08.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.08.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Bayer Leverkusen und 1860 München haben sich auf einen sofortigen Wechsel von Mittelfeldspieler Lars Bender (20) geeinigt. Über die Transfermodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

"Wir sind ein Familienunternehmen. Emotionen spielen bei uns eine größere Rolle als in anonymen Konzernen", sagt Geschäftsführer Manfred Stoffers. "Deswegen empfinde ich wie viele Löwen beim Weggang von Lars ein bisschen Wehmut, denn schließlich haben wir seine sportliche Karriere von Beginn an hautnah miterlebt. Das verbindet. Auf der anderen Seite sehe ich den Nutzen für Lars und nicht zuletzt auch für uns als Klub. Wir erwarten von Lars, dass er seinen Karriereweg konsequent und erfolgreich weiter geht."

U19-Europameister Lars Bender stand für die Münchner Löwen in 58 Zweitligapartien auf dem Platz, dabei gelangen dem Mittelfeldallrounder vier Treffer. Für die U23 spielte der 20-Jährige neun Mal (zwei Tore) in der Regionalliga Süd.

"Wir sind dem Wunsch des Spielers entgegen gekommen, sofort nach Leverkusen wechseln zu können", so Sportdirektor Miki Stevic. "Für alle Beteiligten war es wichtig, jetzt eine klare Entscheidung zu finden, so ist es für alle das Beste. Die Bender-Zwillinge Lars und Sven haben bei uns mit  Professionalität und löwentypischem Verhalten überzeugt, die Türen bei 1860 werden für beide immer offen stehen."

"Ich habe bei 1860 München immer das Vertrauen gespürt und die Unterstützung bekommen, um mich als Profi weiterentwickeln zu können", sagt Lars Bender. "1860 hat mir jetzt ermöglicht, den nächsten Schritt in meiner Karriere gehen zu können, dafür bin ich dem Klub sehr dankbar!"

Quelle: TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte grob in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige