Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Erzgebirge Aue entlässt Cheftrainer Shpileuski

2. Bundesliga: Erzgebirge Aue entlässt Cheftrainer Shpileuski

Archivmeldung vom 20.09.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.09.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Erzgebirge Aue Logo
Erzgebirge Aue Logo

Der Fußball-Zweitligist Erzgebirge Aue hat sich mit sofortiger Wirkung von Cheftrainer Aliaksei Shpileuski getrennt. Das teilte Vereinspräsident Helge Leonhardt am Sonntag unmittelbar nach der deutlichen Heimniederlage gegen den SC Paderborn mit.

Der Weißrusse hatte den Trainerposten in Aue erst zum Saisonbeginn übernommen. Er folgte dabei auf Dirk Schuster. Ein Sieg gelang ihm in der Liga allerdings nicht. Nach sieben Spielen stehen die Sachsen mit nur drei Punkten auf dem letzten Tabellenplatz.

Wer die Nachfolge Shpileuskis antreten wird, blieb zunächst unklar.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte anreiz in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige