Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Formel-1 Arzt: Schumachers Fans sollten auf das Schlimmste gefasst sein

Formel-1 Arzt: Schumachers Fans sollten auf das Schlimmste gefasst sein

Archivmeldung vom 03.11.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.11.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Ein Helm von Michael Schumacher
Ein Helm von Michael Schumacher

Foto: F1fans
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Laut einer Meldung, die bei Radio "Stimme Russlands" veröffentlicht wurde, sagt Gary Hartstein, ein Mediziner, Michael Schumacher nur eine Lebenszeit von wenigen Monaten bis zu einigen Jahren voraus. Der Arzt hatte früher bei den Weltmeisterschaften der Formel-1 gearbeitet und kennt den Rennfahrer dadurch persönlich.

Weiter ist zu lesen: "„Die zu erwartende Lebenserwartung bei den Patienten, die keine neurologischen Verbesserungen aufzuweisen haben, wird in Monaten und einigen Jahren gemessen“, sagte der Arzt.

Seinen Worten zufolge befände sich die Welt jetzt im Stadium eines „langen Abschieds“ von Michael. Er riet den Fans, sich auf das Schlimmste vorzubereiten."

Quelle: online Redaktion Radio „Stimme Russlands"

Videos
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginn
Der dunkelste Tag ist der Anbruch eines Neubeginns
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dessen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige