Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Vorzeitiges Saison-Aus für Gesa Krause

Vorzeitiges Saison-Aus für Gesa Krause

Archivmeldung vom 28.08.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.08.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Gesa Krause
Gesa Krause

Foto: Foto: Stefan Brending, Lizenz: Creative Commons by-sa-3.0 de
Lizenz: CC BY-SA 3.0 de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Hindernisläuferin Gesa Felicitas Krause (Silvesterlauf Trier) muss die Saison wegen einer Bronchitis vorzeitig beenden. Die Europameisterin über 3.000 Meter Hindernis kann daher auch nicht am kommenden Sonntag, 2. September 2018, beim ISTAF starten, wird aber im Berliner Olympiastadion sein und mit den Fans feiern.

„Nach der Europameisterschaft konnte ich mehrere Tage wegen einer Bronchitis nicht trainieren. Ich habe alles versucht, um wieder rechtzeitig fit zu werden“, sagt Gesa Felicitas Krause. „Testläufe haben jetzt aber gezeigt, dass es leider noch nicht reicht.“ Die 26-Jährige möchte dennoch am kommenden Sonntag ins Olympiastadion kommen. „Ich habe mich so auf das ISTAF gefreut. Leider klappt es nicht mit dem Start. Ich will trotzdem mit den Fans feiern. Zwar kann ich die 3.000 Meter Hindernis nicht laufen – aber vielleicht schaffe ich es ja, 3.000 Autogramme zu schreiben!“

Zahlreiche Europameister und der Abschied von Robert Harting

Nur drei Wochen nach der Leichtathletik-EM gehen beim 77. ISTAF am kommenden Sonntag, 2. September 2018, Top-Athleten aus aller Welt an den Start. Allein elf neue Europameister, darunter die deutschen Gold-Gewinner Christin Hussong, Malaika Mihambo, Mateusz Przybylko, Thomas Röhler und Arthur Abele, sind im Berliner Olympiastadion dabei. Emotionaler Höhepunkt: Der Berliner Diskus-Olympiasieger und mehrfache Welt- und Europameister Robert Harting tritt in seinem „Wohnzimmer“ zum letzten Mal in den Diskusring und beendet am 2. September seine großartige Karriere.

Tickets ab neun Euro unter www.istaf.de.

Quelle: ISTAF

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gambe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige