Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Ottmar Hitzfeld: "Solche Bayern gab es noch nie"

Ottmar Hitzfeld: "Solche Bayern gab es noch nie"

Archivmeldung vom 30.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Ottmar Hitzfeld
Ottmar Hitzfeld

Foto: Biso
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Ottmar Hitzfeld, Ex-Trainer von Rekordmeister FC Bayern München, ist überzeugt, dass der FCB zurzeit so gut ist wie noch niemals zuvor. "Solche Bayern gab es noch nie. Pep Guardiola macht einen sehr guten Job, er ist ein fanatischer Taktiker, der auf Details versessen ist. Selbst bei einem 5:0 spornt der immer noch die Mannschaft an, will noch etwas verbessern", sagte der 66-Jährige in einem Interview mit dem "Münchner Merkur".

Zum einen meint Hitzfeld damit erneut die Deutsche Meisterschaft. "Ja, die wird Bayern nicht mehr zu nehmen sein. Sobald die mal fünf, sechs Punkte weg sind – oder wie jetzt elf – ist sicher, dass sie so viele Punkte nicht mehr abgeben." Aber auch in der Champions League sind die Münchner derzeit einer der ganz großen Favoriten, so Hitzfeld. Auch eine Niederlage gegen Real Madrid wie im April 2014 schließt er aus: "Gegen ein anderes Weltklasse-Team kann man nie eine Niederlage ausschließen, dazu ist der Fußball zu unberechenbar. Aber ein 0:4 gegen Real wird es nicht geben. Da ist noch eine Rechnung offen, die Bayern begleichen will." Für ihn sind die Bayern der Topfavorit: "Weil die mit Verletzungssorgen umgehen können wie es andere Vereine nicht können. Ansonsten muss man Real und Barcelona auf der Rechnung haben, Chelsea ist unangenehm zu spielen. Das war’s. Manchester City ist nicht stabil, Paris hat noch nicht das Potenzial und die nötige Erfahrung."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte aids in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige