Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Magazin: TUI beendet Sponsoring-Vertrag mit Hannover 96

Magazin: TUI beendet Sponsoring-Vertrag mit Hannover 96

Archivmeldung vom 24.06.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.06.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Hannover 96 Logo
Hannover 96 Logo

Der neue TUI-Chef Friedrich Joussen schreckt vor unpopulären Sparmaßnahmen nicht zurück: Großaktionäre wie der russische Milliardär Alexander Mordaschow sollen endlich eine Dividende erhalten. Zum 1. Juli 2014 will der Top-Manager laut dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" eine langjährige Geschäftsbeziehung beenden: die Sponsoring-Vereinbarung mit dem Fußballbundesligisten Hannover 96.

Der Reisekonzern stieg 2002 als Werbepartner bei dem Club ein – kurz nachdem Hannover 96 in die erste Liga auf gestiegen war. Seither prangt das TUI-Logo auf den Spieler-Trikots. Damit soll bald Schluss sein. Joussen hält die Kosten von rund vier Millionen Euro offenbar für verzichtbar. Auch die Betreiber des Mallorca-Marathons und der TUI-Arena, einer Veranstaltungshalle auf dem ehemaligen Expo-Gelände in Hannover, müssen sich einen neuen Förderer suchen. Dort will sich der Konzern nach einem Beschluss des Vorstands ebenfalls zurückziehen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte klagen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige