Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Rebensburg verpasst Medaille im Riesenslalom

Rebensburg verpasst Medaille im Riesenslalom

Archivmeldung vom 15.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
PyeongChang Olympische Winterspiele 2018
PyeongChang Olympische Winterspiele 2018

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea hat Viktoria Rebensburg die erhoffte Medaille im Riesenslalom knapp verpasst. Die Deutsche fuhr am Donnerstag nur auf Rang vier.

Gold ging an die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin, Silber an die Norwegerin Ragnhild Mowinckel, Bronze an die Italienerin Federica Brignone.

Damit muss Rebensburg auf eine Medaille in den anderen Ski-Wettbewerben hoffen, wo sie allerdings anders als im Riesenslalom nicht zum engeren Favoritenkreis gehört.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte penny in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige