Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Köln gewinnt 5:1 gegen Bielefeld

2. Bundesliga: Köln gewinnt 5:1 gegen Bielefeld

Archivmeldung vom 09.03.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.03.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Am 25. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der 1. FC Köln im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld mit 5:1 gewonnen.

Dominick Drexler erzielte in der 14. Minute das Führungstor für Köln. Marco Höger hatte das Leder über die gesamte Bielefelder Abwehr in den Strafraum geflankt, wo Drexler den Ball sicher aus der Luft annehmen konnte und ihn eiskalt über den Bielefelder Torhüter Stefan Ortega ins Netz lupfte. In der 21. Minute baute Simon Terodde die Kölner Führung weiter aus. Johannes Geis hatte einen Eckstoß perfekt in den Fünf-Meter-Raum auf seinen Teamkollegen Terodde geflankt, der die Kugel aus kurzer Distanz frei stehend ins Tor köpfte. Der Kölner Stürmer Jhon Córdoba erzielte in der 48. Minute das dritte Tor der Partie. Córdoba hatte den Ball an der linken Seitenauslinie gerettet und lief seinem Gegenspieler Brian Behrendt einfach davon bis vor das Bielefelder Tor, bevor er das Leder ins rechte Eck schoss. In der 70. Minute baute Terodde die Kölner Führung mit seinem zweiten Treffer sogar noch weiter aus. Christian Clemens hatte den Ball von der rechten Seite flach vor das Tor geflankt, wo der Bielefelder Verteidiger Stephan Salger nicht klären konnte, sondern die Kugel nur berührte, sodass Terodde in der Mitte nur noch einschieben musste. Wenig später gelang Andreas Voglsammer in der 72. Minute der Bielefelder Ehrentreffer. Ziemlich unverhofft kam Voglsammer nach einer abgefälschten Flanke im Kölner Strafraum an das Leder und knallte es per Volleyschuss an den rechten Innenpfosten, von dem der Ball ins Netz sprang. In der 90. Minute erzielte Terodde auch noch sein drittes Tor der Partie per Kopf nach einem Eckball von Geis.

Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: SV Darmstadt 98 - Holstein Kiel 3:2, Jahn Regensburg - MSV Duisburg 1:1, Erzgebirge Aue - SC Paderborn 07 2:1.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Gesprächskreis "impffrei gesund"
36399 Freiensteinau - OT Ober-Moos
23.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige