Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Lopes und Sissoko wechseln zum VfL Wolfsburg

Lopes und Sissoko wechseln zum VfL Wolfsburg

Archivmeldung vom 05.01.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.01.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
VfL Wolfsburg e.V.
VfL Wolfsburg e.V.

Felix Magath ist auf seiner Suche nach Perspektivspielern für den Neuaufbau beim VfL Wolfsburg weiter fündig geworden. Denn auch Innenverteidiger Felipe Lopes verstärkt ab sofort seine Mannschaft. Der 24 Jahre alte Brasilianer (*8.7.1987), der in den letzten vier Jahren für CD Nacional Funchal in der höchsten portugiesischen Spielklasse sowie in der Europa League am Ball war, unterschrieb am heutigen Donnerstag, 5. Januar, einen Vertrag über dreieinhalb Jahre bis zum 30. Juni 2015. "Felipe ist ein großer, kopfballstarker und konsequenter Abwehrspieler", sagte der VfL-Geschäftsführer und -Cheftrainer zu seiner Verpflichtung.

Lopes wurde in Sao Paulo geboren. Er begann seine Karriere in Brasilien bei Guarani FC. Mit 19 ging er dann zum RSC Anderlecht nach Belgien, wo er jedoch zu keinem Einsatz kam. Ein Jahr später, 2007, zog es ihn auf die portugiesische Insel Madeira zu Nacional Funchal, wo er sich schnell zur Stammkraft entwickelte. Zuletzt war auch Kapitän seines Vereins. Ein halbes Jahr lang war Lopes bei Nacional noch Mannschaftkollege vom heutigen VfL-Torhüter Diego Benaglio, bis dieser im Januar 2008 zum VfL kam. Die Wolfsburger Nummer eins kann sich noch gut an Lopes erinnern: "Er ist ein Typ, der super in jede Mannschaft passt, weil er vom Charakter her sehr angenehm und auch ein absoluter Teamplayer ist. Er ist groß und schnell und hat alles, was ein Innenverteidiger braucht."

Darüber hinaus konnte Felix Magath ein weiteres hoffnungsvolles Talent an den VfL Wolfsburg binden. Ibrahim Sissoko, 20 Jahre alter offensiver Mittelfeldspieler von der Elfenbeinküste, erhielt ebenfalls einen Dreieinhalbjahresvertrag bis zum 30. Juni 2015. "Das ist ein junger Mann für die Zukunft", stellte Felix Magath fest und charakterisierte ihn als "technisch guten, lauffreudigen Spieler". Sissoko kommt vom portugiesischen Erstligisten Académica de Coimbra, zu dem er 2009 stieß. Der in der ivorischen Hauptstadt Abidjan geborene (*29.11.1991) Youngster spielte in der Jugend für AS Athlétic Adjamé in seiner Heimatstadt, ehe er bereits mit 17 nach Portugal ging. Im Herbst 2010 debütierte er dort in der ersten Liga.

Quelle: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hagel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige