Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Van Gaal: „Heynckes lässt bei Bayern immer noch mit meinem System spielen“

Van Gaal: „Heynckes lässt bei Bayern immer noch mit meinem System spielen“

Archivmeldung vom 28.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Louis van Gaal
Louis van Gaal

Foto: kaʁstn
Lizenz: CC-BY-2.5
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Ex-Bayern-Trainer Louis van Gaal erfreut sich an den Erfolgen von Jupp Heynckes, auch weil er die Früchte seiner Arbeit gewürdigt fühlt. „Ich sehe, dass Jupp Heynckes heute genauso ein System spielen lässt, wie ich es damals einführte. Der Unterschied ist: Heynckes hat eine viel größere Qualität im Kader zur Verfügung“, sagt der Holländer im Interview mit SPORT BILD.

Van Gaal traut den Bayern diese Saison viel zu. „Das Management Rummenigge und Hoeneß hat richtig gehandelt, auf seine Erfahrung zu vertrauen. Ich sehe keine jungen deutschen Trainer wie Nagelsmann oder Tuchel in dieser Rolle. Bayern ist ein Topklub, der nicht so einfach zu leiten ist. Heynckes hat es allen gezeigt: Er kann die Meisterschaft gewinnen, den Pokal und sogar die Champions League. Seine Qualität aus der Triple-Saison hat er nicht verloren, nur weil er inzwischen älter geworden ist.“ Heynckes ist bereits zum vierten Mal in München Trainer, van Gaal schließt eine Rückkehr dagegen aus. Der Grund ist sein Verhältnis zu Uli Hoeneß: „Ich bin überall zurückgekommen. Beim FC Barcelona, der holländischen Nationalelf, Ajax Amsterdam, AZ Alkmaar, aber bei Bayern? Das kann ich mir nicht vorstellen. Solange Uli Hoeneß im Klub ist, würde ich dort nicht arbeiten.“

Quelle: SPORT BILD

Videos
Gandalf Lipinski (2021)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 1)
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stumm in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige