Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Deutsche Sporthilfe zeigt auf: Was kostet eigentlich ... eine Biathlon-Ausrüstung?

Deutsche Sporthilfe zeigt auf: Was kostet eigentlich ... eine Biathlon-Ausrüstung?

Archivmeldung vom 17.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: "obs/Stiftung Deutsche Sporthilfe/Sporthilfe/picture alliance"
Bild: "obs/Stiftung Deutsche Sporthilfe/Sporthilfe/picture alliance"

Bis Athleten eine Medaille bei Olympischen Spielen gewinnen, investieren sie auf ihrem Weg in die Weltspitze enorm viel in Training und Material. Exemplarisch am Beispiel von Laura Dahlmeier zeigt die Deutsche Sporthilfe in einer Grafik die reinen Materialkosten auf, die im Spitzenbereich für einen Biathleten anfallen.

"Nationale Förderer" der Deutschen Sporthilfe sind Deutsche Lufthansa, Mercedes-Benz, Deutsche Bank, Deutsche Telekom und Deutsche Post. Sie unterstützen die Deutsche Sporthilfe, die von ihr betreuten Sportlerinnen und Sportler und die gesellschaftspolitischen Ziele der Stiftung in herausragender Weise.

Quelle: Stiftung Deutsche Sporthilfe (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte beige in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige