Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1. Bundesliga: Köln rettet Unentschieden gegen Schalke

1. Bundesliga: Köln rettet Unentschieden gegen Schalke

Archivmeldung vom 23.04.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.04.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Zum Abschluss des 31. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat der 1. FC Köln zu Hause gegen den FC Schalke 04 mit 2:2 unentschieden gespielt. Damit schwinden die Chancen auf den Klassenerhalt zwar auf ein absolutes Minimum - ganz besiegelt ist der Abstieg aber noch immer nicht.

Die Schalker Breel Embolo (5.) und Yevhen Konoplyanka (23. Minute) hatten zuerst getroffen, dann kam drei Minuten später der Anschlusstreffer durch Kölns Leonardo Bittencourt und danach passierte lange nichts. Schalke hätte zwar jede Menge Möglichkeiten gehabt, weiter zu erhöhen, vermasselte aber alle Chancen, der Ausgleich durch Kölns Marcel Risse in der 83. Minute war schließlich verdient.

Mainz verliert in Augsburg

Im ersten Sonntagsspiel des 31. Spieltags der Bundesliga hat der FC Augsburg 2:0 gegen den 1. FSV Mainz 05 gewonnen. Damit stecken die Mainzer weiter im Abstiegskampf fest. Sie stehen nur wegen der gegenüber Freiburg besseren Tordifferenz nicht auf Relegationsplatz 16. Augsburg befindet sich nach dem Sieg mit 40 Punkten auf Rang elf und kann den sicheren Klassenerhalt feiern.

Die Gastgeber waren im ersten Durchgang das spielbestimmende Team und gingen demnach auch verdient durch einen Treffer von Michael Gregoritsch (29. Minute) in Führung. Im zweiten Durchgang war Mainz zwar bemüht, brachte spielerisch aber wenig zustande. Die Augsburger konnten ihre Führung verteidigen, in der Nachspielzeit machte Alfred Finnbogason den Deckel drauf.

Am 32. Spieltag trifft Augsburg am Samstag auf Hertha BSC, Mainz spielt am kommenden Sonntag gegen Leipzig.

Dortmund gewinnt gegen Leverkusen

In der Samstagabendpartie des 31. Spieltages hat Dortmund gegen Leverkusen mit 4:0 gewonnen. Jadon Sancho (13.), Marco Reus (55. und 79. Minute) und Maximilian Philipp (63. Minuten) schossen die Treffer.

Nach dem vermutlich besten Heimspiel der Dortmunder tauscht der BVB mit der Werkself die Plätze: Dortmund klettert auf Rang drei, Bayer rutscht auf Rang vier.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rodend in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige