Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Sandhausen gewinnt 4:0 gegen Karlsruhe

2. Bundesliga: Sandhausen gewinnt 4:0 gegen Karlsruhe

Archivmeldung vom 24.04.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.04.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Der SV Sandhausen hat am 30. Spieltag in der 2. Bundesliga mit 4:0 gegen den Karlsruher SC gewonnen.

Die Karlsruher starteten motiviert in die Partie, doch in der 17. Minute brachte Richard Sukuta-Pasu Sandhausen in Führung. Der KSC drängte in der Folge auf den Ausgleich, scheiterte jedoch an der Verteidigung der Gastgeber. In der 33. Minute schoss Thomas Pledl dann das 2:0, in der 69. Minute traf Sukuta-Pasu noch einmal, in der 90. Minute gelang Jakub Kosecki der vierte Treffer für Sandhausen.

Unterdessen gewann Eintracht Braunschweig mit 2:0 gegen den VfL Bochum, die Würzburger Kickers und der 1. FC Nürnberg trennten sich 1:1.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Lockdown?!
Steht ein weltweiter Lockdown Ende Oktober fest?
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte panama in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige