Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Horst Heldt: Wir wollen uns mit Anstand verabschieden

Horst Heldt: Wir wollen uns mit Anstand verabschieden

Archivmeldung vom 18.03.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.03.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
FC Schalke 04
FC Schalke 04

Der Sportvorstand des FC Schalke, Horst Heldt, hat vor dem Spiel gegen Real Madrid in der Champions League betont, dass das Team sich nach der 1:6-Klatsche im Hinspiel "mit Anstand" aus der Königsklasse verabschieden will. Man wolle nicht noch einmal so viele Gegentore kassieren, so Heldt im Interview mit dem Sender Sport1.

Nach dem Spiel müsse der Fokus dann aber auf der Bundesliga liegen. Dort beginne eine entscheidende Phase. "Der größte Fehler wäre es jetzt, sich in Sicherheit zu wiegen oder zu vergessen, von wo wir uns in dieser Saison nach vorn gearbeitet haben. Wichtig wird sein, dass wir so weitermachen, punkten, das Wichtige nicht verändern und uns schon gar nicht gegenseitig auf die Schulter klopfen", so Schalkes Sportvorstand. Das könne man tun, wenn man seine Ziele erreicht habe. "Abgerechnet wird am 34. Spieltag."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lernst in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige