Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Oliver Kahn: "Der FC Bayern braucht einen Torwart von Weltklasseformat"

Oliver Kahn: "Der FC Bayern braucht einen Torwart von Weltklasseformat"

Archivmeldung vom 06.04.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.04.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Einen Tag vor dem großen Spiel des FC Bayern München gegen Manchester United (live in SAT.1 am 7. April 2010, ab 20.15 Uhr) im Viertelfinale der UEFA Champions League sprach Oliver Kahn mit "ran" über seinen ehemaligen Verein.

Oliver Kahn blickt optimistisch dem Mittwoch entgegen: "ManU nicht so sattelfest, dass man sich große Sorgen machen müsste. Die Bayern haben zwei Vorteile: Taktisch mit der Flügelzange Robben und Ribéry - das schmeckt ManU mit ihrem starren 4-4-2-System gar nicht. Sie mögen es nicht, wenn Mannschaften so permanent über die Außenpositionen spielen wie die Bayern. Dadurch werden sich auch viele Möglichkeiten in der Mitte bieten. Psychologisch ist man im Vorteil, weil die Bayern noch nie in Manchester verloren haben. Taktik und Psychologie sprechen fürs Weiterkommen!"

Kahn über seinen einstigen Arbeitsplatz: "Der FC Bayern braucht natürlich einen Torwart von Weltklasseformat. Einer mit der Qualität von einem van der Sar oder Buffon. Butt ist solide, macht keine Fehler, er wird auch nächstes Jahr noch spielen, aber die Bayern müssen perspektivisch denken. Es gibt viele gute Torhüter. Bayern München hatte immer die Philosophie, dass der Nationaltorwart bei Bayern spielen soll. Dann können Sie sich ausdenken, wer in Frage kommt..."

Kahn überzeugt von Louis van Gaal: "Erstaunlich, dass die Mechanismen schon nach einem dreiviertel Jahr so greifen. Da ist einiges möglich für die Bayern. Wichtig ist, dass alle Führungsspieler hinter ihm stehen. Dass dem so ist, sieht man. Er hat eine klare Linie, die er durchzieht. Es ist enorm wichtig, dass ein Trainer gerade bei solch einer Klassemannschaft seine Linie verfolgt."

Quelle: SAT.1

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte vogt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige