Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Duisburg und Heidenheim trennen sich 3:3

2. Bundesliga: Duisburg und Heidenheim trennen sich 3:3

Archivmeldung vom 27.01.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.01.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Am 20. Spieltag der 2. Bundesliga hat der MSV Duisburg 3:3 gegen den 1. FC Heidenheim gespielt.

Die Gäste gingen in der 13. Minute durch einen Treffer von Maximilian Thiel in Führung. In der 26. Minute konnte Kevin Wolze für Duisburg per Elfmeter ausgleichen. Marc Schnatterer stellte den alten Abstand aber wenige Minuten später wieder her. Wegen eines Eigentors von Dustin Bomheuer gingen die Gäste mit einer komfortablen Führung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel erzielte Wolze in der 51. Minute den Anschlusstreffer. sodass die Partie wieder spannend wurde. Duisburg machte daraufhin Druck und belohnte sich in der 90. Minute mit dem hochverdienten Ausgleich. Am 21. Spieltag trifft Heidenheim auf St. Pauli, Duisburg spielt in Darmstadt.

Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: SpVgg Greuther Fürth - Holstein Kiel 0:0, 1. FC Kaiserslautern - Fortuna Düsseldorf 1:3.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte akten in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige