Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Button gewinnt in China

Button gewinnt in China

Archivmeldung vom 19.04.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.04.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: TL/Lukas Gorys , über dts Nachrichtenagentur
Bild: TL/Lukas Gorys , über dts Nachrichtenagentur

Der britische McLaren-Pilot Jenson Button hat den Großen Preis von China gewonnen. Damit feiert der Brite den zweiten Sieg in dieser Saison. Sein Teamkollege Lewis Hamilton landete am Ende auf Platz zwei vor dem Deutschen Mercedes-Fahrer Nico Rosberg.

Sebastian Vettel fuhr in einem schwierigen Rennen nur auf Platz sechs. Comeback-Fahrer Michael Schumacher konnte mit einem zehnten Rang noch knapp in die Punkte fahren. Adrian Sutil wurde Elfter und Nico Hülkenberg 15. Timo Glock konnte das Rennen nicht beenden. Am 9. Mai startet der fünfte Grand Prix dieser Saison in Spanien.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fortan in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige