Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Kobayashi gewinnt Qualifikation vor Eisenbichler

Kobayashi gewinnt Qualifikation vor Eisenbichler

Freigeschaltet am 22.03.2019 um 06:32 durch Thorsten Schmitt
Die Letalnica bratov Gorišek von Planica Bild: JRE 246,5 - Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=40704345
Die Letalnica bratov Gorišek von Planica Bild: JRE 246,5 - Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=40704345

Japans Weltcup-Gesamtsieger Ryoyu Kobayashi und der Siegsdorfer Markus Eisenbichler waren die überragenden Skiflieger am ersten Tag des Weltcup-Finales in Planica. Fünf DSV-Adler überstanden dabei die Ausscheidung zur Weitenjagd in Slowenien. Mit einem Flug auf 248 Meter sicherte sich Kobayashi den Sieg in der letzten Qualifikation der Saison. Der Willingen/5- und RAW AIR- Sieger kam auf der Letalnica-Skiflugschanze auf insgesamt 247,8 Punkte und setzte sich damit gegen den Siegsdorfer Markus Eisenbichler (248 m; 245 P.) und Sloweniens Newcomer Timi Zajc (239 m; 236 P.) durch.

„Eisei“ stellte seinen deutschen Rekord mit 248 m ein. Richard Freitag (220 m), Karl Geiger (225 m), Andreas Wellinger (219 m) und Constantin Schmid (234 m) sind im letzten Wettbewerb dabei. Nur Martin Hamann und Pius Paschke schieden aus.

Ergebnisliste Qualifikation Planica 21.03.2019.pdf

Quelle: Dieter Schütz - SC Willingen

Anzeige:
Videos
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
NHS 3.0
Das Universalgenie, die NHS 3.0
Termine
Kongress der vereinten Wissenschaften
66130 Saarbrücken
18.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige