Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Sky: Kein Public-Viewing der deutschen Spiele bei Handball-WM

Sky: Kein Public-Viewing der deutschen Spiele bei Handball-WM

Archivmeldung vom 27.01.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.01.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der 24. Handball-Weltmeisterschaft der Herren in Katar
Logo der 24. Handball-Weltmeisterschaft der Herren in Katar

Die deutschen Handballfans müssen im Viertelfinalspiel der deutschen Nationalmannschaft bei der Handball-Weltmeisterschaft am Mittwoch gegen Gastgeber Katar ohne Public Viewing auskommen: Der Pay-TV-Sender Sky lehnte entsprechende Anträge von Veranstaltern aus Kiel und Berlin ab.

"Die Gaststätten mit Sky-Lizenz zahlen für ihre Abonnements einen monatlichen Beitrag. Im Sinne unserer gewerblichen Kunden und zur Wahrung ihrer Interessen unterstützt Sky daher grundsätzlich keine Public-Viewings", sagte Dirk Grosse, Sprecher von Sky in Deutschland, der "Welt".

Nur bei einem Einzug ins Endspiel könnte sich die Lage ändern. Nach Informationen der "Welt" wird bei Sky diskutiert, ob es rechtlich und organisatorisch möglich ist, Public-Viewing dann zu erlauben.

Die TV-Rechte für die Handball-WM liegen zum ersten Mal in Deutschland komplett beim Bezahlfernsehen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte irrt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige