Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Südkorea fordert Überprüfung der Eiskunstläuferinnen Sotnikowa und Kim

Südkorea fordert Überprüfung der Eiskunstläuferinnen Sotnikowa und Kim

Archivmeldung vom 22.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Foto: RIA Novosti / Stimme Russlands
Foto: RIA Novosti / Stimme Russlands

In einem aktuellen Artikel von Radio "Stimme Russlands" wird berichtet: "Der südkoreanische Eiskunstlaufverband hat einen Brief an die internationale Eislaufunion ISU geschrieben, in dem er sie bittet zu prüfen, ob die Noten, mit denen das Kürprogramm der Russin Adelina Sotnikowa und der Koreanerin Yu-Na Kim bei Olympia in Sotschi bewertet wurde, den ISU-Standards entsprechen."

Weiter heißt es: "Sotnikowa kam nach dem Kurzprogramm als Zweite mit 0,28 Punkten in Rückstand, aber nach dem Kürprogramm bekam die Russin 5,48 Punkte mehr als Yu-Na Kim und gewann die Spiele. Einige ausländische Medien glauben, die Noten von Sotnikowa könnten überhöht worden sein."

Quelle: "Stimme Russlands"

Anzeige: