Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: St. Pauli gewinnt Nordderby gegen Kiel

2. Bundesliga: St. Pauli gewinnt Nordderby gegen Kiel

Archivmeldung vom 26.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Am 24. Spieltag der 2. Bundesliga hat der FC St. Pauli 3:2 gegen Holstein Kiel gewonnen. Die Störche stehen aktuell punktgleich mit dem Tabellenvierten Duisburg auf Relegationsplatz drei. Die Hamburger befinden sich dank des Sieges auf dem neunten Platz.

Die Gastgeber erwischten den besseren Start in die Partie: Nach elf Minuten sorgte Richard Neudecker mit dem ersten guten Angriff für die Führung. Kiel konnte aber schnell antworten. Kingsley Schindler verwandelte in der 14. Minute einen Elfmeter, fünf Minuten später drehte Marvin Ducksch das Spiel. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte waren die Gäste die spielbestimmende Mannschaft. Auch im zweiten Durchgang waren sie zunächst das klar bessere Team. Erst ab etwa der 70. Minute machten die Hausherren mehr Druck. In der 74. Minute war es dann wieder Neudecker, der den Ausgleich erzielte. Kurz vor Schluss brachte Christopher Avevor St. Pauli dann sogar in Führung - Kiel konnte nicht mehr antworten.

Am 25. Spieltag trifft Kiel auf Duisburg, St. Pauli spielt in Düsseldorf. Die Ergebnisse der Parallel-Begegnungen: VfL Bochum - 1. FC Nürnberg 0:0, SV Darmstadt 98 - 1. FC Heidenheim 1:1.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte texter in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige