Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Basketball: Deutschland kann heute Olympia-Ticket ziehen, da Silva überzeugt gegen Ex-Klub ALBA

Basketball: Deutschland kann heute Olympia-Ticket ziehen, da Silva überzeugt gegen Ex-Klub ALBA

Archivmeldung vom 10.02.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.02.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Basketball (Symbolbild)
Basketball (Symbolbild)

Foto: Urheber
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der FC Barcelona ist für ALBA Berlin dann doch eine Liga zu hoch. Zwar hält der deutsche Vertreter am 26. EuroLeague-Spieltag eineinhalb Viertel mit, doch dann zieht der Tabellenzweite mit einem 20:2-Lauf davon. Mittendrin: ALBAs Ex-Spieler Oscar da Silva, frisch für Deutschland für die anstehende Länderspielperiode ab 22. Februar gegen Montenegro (live und kostenlos bei MagentaSport) nominiert. Ausgerechnet gegen Berlin schafft er ein Double-Double mit 10 Punkten und 10 Rebounds in seinem bislang besten Spiel für Barca. "Es ist witzig, dass es jetzt geklappt hat. Ich war natürlich motiviert, gegen die Jungs zu spielen", gibt da Silva zu.

Einen Krimi mit Happyend erlebt derweil der Ex-Coach des FC Bayern, Andrea Trinchieri. Der gewinnt mit Zalgiris Kaunas in der Hölle von Belgrad mit 93:91, gibt mit einem Turnover nach eigenem Einwurf fast noch den Sieg aus der Hand. Auch deshalb ist Trinchieri, jetzt wie die Münchner mit 11 Siegen, kritisch: "Wir haben viele Fehler gemacht. Wir haben geworfen, wenn wir nicht hätten werfen sollen. Wir haben den Ball in einem Schlüsselmoment hergegeben. Aber wir gehen mit einem Sieg nach Hause. Und das ist groß." 

In der Hektik der Schlussphase fliegen zudem Gegenstände auf das Spielfeld, weil Belgrad-Fans mit einer Schiedsrichter-Entscheidung unzufrieden sind. Großer Tag für Deutschlands Frauen: sie können heute ab 20.45 Uhr vorzeitig das Ticket für Olympia in Paris ziehen. Mit einem Sieg gegen Australien (live und kostenlos), das zum Auftakt gegen Brasilien (letztes deutsches Gruppenspiel am Sonntag, ab 23.45 Uhr) ebenfalls gewann.

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen und Clips aus der EuroLeague. Heute geht es für die DBB-Frauen in der Olympia-Qualifikation gegen Australien weiter - live und kostenlos ab 20.45 Uhr bei MagentaSport. Am Sonntag gibt es dann die Premiere von "The Huddle - Inside FC Bayern": ab 18 Uhr - die erste von 7 Folgen der beeindruckend Dokumentation nur bei MagentaSport.

FC Barcelona - ALBA Berlin 93:77

Ab Mitte des 2. Viertels ist es eine Machtdemonstration des FC Barcelona. Gegen den Zweiten der EuroLeague hat ALBA mit einem 2:20-Lauf kurz vor der Halbzeit nicht den Hauch einer Chance. Das 3. Viertel entscheidet Barca sogar mit 29:12 für sich. ALBA konsolidiert sich im Schlussviertel, betreibt Ergebniskosmetik und bleibt trotzdem Schlusslicht. Vor dem Spiel intoniert eine kleine Band die Hymne des FC Barcelona. MagentaSport-Experte Per Günther erklärt, dass bei jedem Heimspiel eine andere Band/andere Sänger auftreten: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=Qkh5QjJSK1NYcUY5ZGZXVnlYOUVkdUVveDZiYjBzVnNSYWdUbHhpUmtVST0=

Kurz nach Beginn des 2. Viertels erwischt ALBA eine starke Phase - inklusive Traum-Assist von Matteo Spagnolo mit einem Behind-The-Back-Pass: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=ZzdDRGxUKzBuZWdnNm9Gd3dvamlJak1TS1hZeDhpd3o5bzloVk1TRlRTUT0=

Dann marschiert Barcelona allerdings mit einem unglaublichen 20:2-Lauf davon - auch ALBAs Ex-Spieler Oscar da Silva trumpft auf: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=aW9JVWVPcVU5dmN5b0NWeFhVU1FZdFlBT0ptdFJiWHZVU0craUdhTitLZz0=

Barcelonas Oscar da Silva resümiert: "Wir haben in der 2. Hälfte viel besser gespielt. Wir haben die Energie vom Ende des 2. Viertels genutzt. So musst du gegen so ein Team spielen. Sie wollen schnell spielen, sie wollen so viele Würfe wie möglich ziehen."

Da Silva spielt sein womöglich bestes Spiel in dieser EuroLeague-Saison - ausgerechnet gegen sein Ex-Team: "Es ist witzig, dass es jetzt geklappt hat. Ich war natürlich motiviert, gegen die Jungs zu spielen." Der Link zum Interview: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=N1Q2WnpWcVZKcDZnWTByQm9aSjlkRGthbVpRVUc4S1I1UUUvZDdZUkRQdz0=

Berlins Trainer Israel Gonzalez lobt wohl nicht ohne Hintergedanken die Ersatzspieler, die zum Schluss Ergebniskosmetik betreibt: "Ich bin sehr glücklich damit, wie die letzten 5 gespielt haben. Sie haben mit Herz gespielt, auch wenn die Differenz schon sehr groß war. Sie haben mit Herz gespielt."

Der Link zum Interview: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=RWkyR2NmTGNlMWppc0JETTA3bDREZG93VHUrZkxaT05NUy91RjNDZEgwWT0=

Roter Stern Belgrad - Zalgiris Kaunas 91:93

Was für ein Drama in Belgrad! Der Ex-Bayern und -Bamberg-Coach Andrea Trinchieri gewinnt mit Zalgiris in einem spannenden Spiel mit dramatischen letzten Sekunden. 15 Sekunden vor dem Ende führt Kaunas vermeintlich sicher mit 93:89 - zuvor fliegen schon Gegenstände auf das Feld. Doch nach dem Anschluss zum 91:93 leistet sich Zalgiris einen Turnover aus einem eigenen Einwurf, allerdings gibt auch Belgrad den Ball her und muss sich letztlich geschlagen geben.

Die irren letzten Sekunden im Video - Durchatmen bei Trinchieri: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=UGRYVExQTlA4R0pjcXp0U2l3Yk54ODdUTnlJcmpnQ3RaN05RSHZVVFdxWT0=

Zalgiris' Trainer Andrea Trinchieri bleibt trotz des Sieges kritisch: "Es war unglaublich schwer, hier zu gewinnen. Wir haben viele Fehler gemacht. Wir haben geworfen, wenn wir nicht hätten werfen sollen. Wir haben den Ball in einem Schlüsselmoment hergegeben. Aber wir gehen mit einem Sieg nach Hause. Und das ist groß."

Der Link zum Interview: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=dEdTOEFUU2NPNTdER0wwWFdLSTB2S0Q1UE5rVHNpR2FMUE9vcEpHSnFEdz0=

Die Stimmung in der Hölle von Belgrad ist kurz vor dem Kick-off beeindruckend. Die EuroLeague-Hymne ist bei der Atmosphäre kaum zu hören: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=R24xODdoSHg4NmV2THRlTWd4VEFPcmhJYVZWRnhwc0k5UHNreCtUazh0QT0=

In einer spannenden Schlussphase fliegen dann aber Gegenstände auf die Spielfläche, weil die Fans mit einer Schiedsrichterentscheidung unzufrieden sind: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=WlM4UGJRQTZrMUNlcVM1andFc0FGQ3I2Q1FqS1ZVanI5aGppYjJHTGVMcz0=

Premiere Dokumentation "The Huddle - Inside FC Bayern" am Sonntag

Die Premiere am Sonntag, 11. Februar, ab 18 Uhr - die erste von 7 Folgen, 39 Minuten lang, liefert einen beeindrucken Zugang, wie das Innenleben des FC Bayern Basketball funktioniert. Zunächst über die Chefs und Begründer. Etwa über Uli Hoeneß, der den SAP als neues Arena-Projekt und Heimstätte als gemeinsame Idee mit Red Bull initiierte. "Spätestens in der neuen Saison beginnt eine neue Zeitrechnung hier", sagt Uli Hoeneß und wer diese Aussage nicht als Motivation für ein maximales Anspruchsdenken verstanden hat, der hat Hoeneß nicht kapiert. Die Dokumentation wird den Weg in die "neue Zeitrechnung" begleiten. Bosse, Trainer und Team werden dieses Zielbild kommentieren. Die dichten Bilder vermitteln dem Zuschauer eine andere Sportwelt mit großen Namen, Duell, Kämpfen, Privates und Emotionen. So hat noch niemand Basketball gesehen.

In dieser Passage spricht FCB-Chef Marko Pesic über Frust, um dann in einer Ansprache im Bus sehr klare Worte an den Spieler Bolmaro zu richten - vor der gesamten Mannschaft, offenes Visier: https://cloud.thinxpool.de/s/XzMwwxtfyB78sBc

Nach Startsieg: Deutsche Frauen wollen Olympia-Quali heute fixen

Deutschland startete gegen Serbien mit einem 73:66-Sieg in die Qualifikation und legt den Grundstein für die Teilnahme am Olympischen Turnier. Die beste Werferin bei den Deutschen ist Leo Fiebich mit 20 Punkten und 8 Rebounds. MagentaSport-Expertin Ireti Amojo findet: "Das war eine absolute Hammer-Leistung." Heute steht bereits das nächste Spiel an: Ab 20.45 Uhr spielt Deutschland dann gegen Australien, ehe es am Sonntag ab 23.45 Uhr gegen Brasilien geht. Mit einem Erfolg gegen Australien - im 1. Spiel mit 60:55 gegen Brasilien erfolgreich, wären die deutschen Frau sicher für Olympia 2024 in Paris qualifiziert. Die ersten 3 Teams in dieser Gruppe sind dabei.

Die Zusammenfassung vom Sieg gegen Serbien: https://cloud.thinxpool.de/s/pB6F7FFiC9QikHc

Die deutschen Stimmen mit Clip:

Lisa Thomaidis, Bundestrainerin, nach dem Sieg gegen Serbien: "Das war eine große Bestätigung unseres Charakters. Wir hatten im 3. Viertel unsere Probleme, aber wir haben uns davon erholt. Ich bin sehr stolz auf die Mannschaft."

Der Link zum Interview: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=ZTZGVjk4cHpxUFU1Y1ZpUlZZTUx4Uy9Fend0elgrMmJURWcrWlhGb3pvQT0=

Nyara Sabally, mit 14 Punkte, 17 Rebounds gegen Serbien, über die aus der Hand gegebene Führung, die im 4. Viertel noch gedreht wurde: "Im 4. Viertel dann nicht aufzugeben und weiterzukämpfen, sagt alles, was wir über unser Team wissen müssen."

Der Link zum Interview: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=WHFqeWxlNFYvRUxqYU9oQkZmUjFHSC80RVN2S1JsTmd4azNldXhtWUNZdz0=

Olympia-Qualifikationsspiele live und kostenlos bei MagentaSport

  • Heute ab 20.45 Uhr: Deutschland - Australien

Sonntag, 11.02. 2024

  • ab 23.45 Uhr: Deutschland - Brasilien

Quelle: MagentaSport (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte valin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige