Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Breuckmann fordert lebenslange Sperre für betrügerische Trainer und Spieler

Breuckmann fordert lebenslange Sperre für betrügerische Trainer und Spieler

Archivmeldung vom 20.11.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.11.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Ein hartes Durchgreifen gegen nachweislich am Fußball-Wettskandal beteiligte Aktive hat der langjährige Sportreporter Manfred "Manni" Breuckmann gefordert.

Die Betreffenden müsse man "lebenslang für den Spielbetrieb sperren", forderte Breuckmann in der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen (Samstagausgabe). "Ein solcher Trainer oder Spieler darf nie wieder seinen Fuß in den organisierten Fußball setzen", so Breuckmann weiter. Ein grundsätzliches Verbot von Sportwetten lehnte der ehemalige WDR-Fußballexperte jedoch ab. "Der Fußball steht mitten in der Gesellschaft", so Breuckmann. Also könne er sich von den gesllschaftlichen Erfahrungen auch nicht abkoppeln. Die Polizei könne er nur ermuntern, "den Jungs auf der Spur zu bleiben". Die Affäre insgesamt sei "schon ein echter Hammer".

Quelle: Neue Westfälische

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schien in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige