Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Erzgebirge Aue wirft Eintracht Frankfurt aus dem DFB-Pokal

Erzgebirge Aue wirft Eintracht Frankfurt aus dem DFB-Pokal

Archivmeldung vom 28.10.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.10.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bildmarke des DFB-Pokal
Bildmarke des DFB-Pokal

Drittligist Erzgebirge Aue hat am Dienstagabend Eintracht Frankfurt mit 1:0 aus dem DFB-Pokal geworfen. Der FC Bayern München hat in der 2. Runde des DFB-Pokals mit 3:1 gegen den VfL Wolfsburg gewonnen. Die weiteren Ergebnisse lauten: Die Spielvereinigung Unterhaching gewann mit 3:0 gegen RB Leipzig, der SV Darmstadt 98 schlug Hannover 96 mit 2:1, der 1. FC Kaiserslautern verlor durch ein Eigentor mit 0:1 gegen den VfL Bochum. Zuvor hatte Hertha BSC den FSV Frankfurt in der Verlängerung mit 2:1 geschlagen und der FSV Mainz 05 gegen TSV 1860 München mit 1:2 verloren sowie der 1. FC Nürnberg gegen Fortuna Düsseldorf mit 5:1 gewonnen.

Durch ein Tor von Wegner (74.) verlor Eintracht Frankfurt in der 2. Runde des DFB-Pokals gegen den Drittligisten Erzgebirge Aue mit 0:1 (0:0). Die Hessen flogen damit bereits zum zweiten Mal nach 2012/13 gegen die Veilchen aus dem Pokalwettbewerb.

Bayern schlagen Wolfsburg 3:1

Die Bayern erarbeiteten sich früh Chancen, in der 14. Minute brachte Douglas Costa die Gäste aus München dann in Führung. In der 20. Minute schoss Thomas Müller das 2:0, in der 34. Minute legte er noch einmal nach. Auch in er zweiten Spielhälfte zeigten sich die Bayern als das überlegene Team, erst in der 90. Minute gelang André Schürrle der Treffer für den Pokalsieger der vergangenen Saison.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Zeitgenössische Darstellung des Demonstrationsversuchs zur Milzbrandimpfung, den Pasteur in Pouilly-le-Fort unternahm
Die Realität der Viren
Inelia Benz Okt. 2019
Inelia Benz: Updates über den "Split" im menschlichen Kollektiv
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte getagt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen