Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Kanu-Weltmeister Gille ist nun Feuerwehrmann

Kanu-Weltmeister Gille ist nun Feuerwehrmann

Archivmeldung vom 08.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Christian Gille Olympiasieger Kanu-Rennsport (2008)
Christian Gille Olympiasieger Kanu-Rennsport (2008)

Foto: Oliver Strubel
Lizenz: CC-BY-SA-3.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der ehemalige Kanute und fünfmalige Weltmeister Christian Gille ist mittlerweile als Feuerwehrmann tätig. "Den Adrenalinkick, den ich früher bei einem Wettkampf hatte, habe ich jetzt im Einsatz", sagte er der "Zeit". Als Feuerwehrmann komme es darauf an, auch in stressigen Situationen hundertprozentig da zu sein - genau wie im Sport.

"Mein Partner im Kanu und ich mussten uns aufeinander verlassen können, sonst wären wir beide untergegangen. Das ist heute nicht anders: Ich muss meinen Kameraden vertrauen und mit ihnen durchs Feuer gehen können", so der 36-Jährige.

Gille hat 2004 in Athen Gold gewonnen und 2008 in Peking Silber und Bronze. Zwischen 1997 und 2007 wurde er fünfmal Weltmeister. "Als kleiner Junge hatte ich zwei große Träume", so Gille. "Ich wollte bei den Olympischen Spielen gewinnen - und Feuerwehrmann werden. Ich habe das große Glück, dass ich mir beide Träume erfüllen konnte."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: