Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Stuttgart gewinnt Spitzenspiel gegen Hamburg

2. Bundesliga: Stuttgart gewinnt Spitzenspiel gegen Hamburg

Archivmeldung vom 29.05.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.05.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Zum Abschluss des 28. Spieltags der 2. Fußball-Bundesliga hat sich der VfB Stuttgart im Heimspiel gegen den Hamburger SV einen 3:2-Sieg erkämpft.

Nach einer Abtastphase in der Anfangsviertelstunde ging der Gast nach einer Ecke direkt mit der ersten großen Chance in Führung: Joel Pohjanpalo nickte in Minute 16 nach Vorlage von Aaron Hunt ins rechte untere Eck ein. Stuttgarts erste bessere Tormöglichkeit durch Silas Wamangituka in der 26. Minute entschärfte Hamburgs Keeper Heuer-Fernandes ohne große Probleme. Insgesamt ließen die Hansestädter kaum etwas zu, hatten das Spiel gut im Griff. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte unterlief Pascal Stenzel dann ein Handspiel im Stuttgarter Strafraum, sodass Aaron Hunt den zweiten Hamburger Treffer per Elfmeter nachlegen konnte. Doch schon kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit verkürzte der VfB: Nach Freistoß von Pascal Stenzel konnte Wataru Endo in der 47. Spielminute ins rechte Eck einköpfen. Der HSV verlor merklich die Kontrolle und Daniel Heuer Fernandes konnte in der 59. Minute im Hamburger Strafraum Orel Magala nur noch mit einem Foul stoppen: Nicolas Gonzalez setzte den fälligen Elfmeter sicher ins obere rechte Eck zum Ausgleich der Schwaben. Die Hamburger drückten nun auf die erneute Führung, doch diesmal standen die Gastgeber deutlich besser. In der 89. Minute setzte Stenzel sogar nochmal einen Freistoß an den linken Pfosten des Hamburger Kastens, sein Mannschaftskollege Gonzalo Castro machte es in der 92. Minute aber nochmal besser und drückte den Ball nach Pass von Gonzalez aus kurzer Distanz über die Linie.

Am Ende drehte der VfB das Spiel somit komplett, wodurch der HSV auf Tabellenplatz drei abrutschte, zwei Punkte hinter Stuttgart auf Rang zwei.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte falke in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige