Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Stefan Effenberg: "Wenn die EM-Qualifikation in die Hose geht, wird Jogi Löw nicht mehr da sein"

Stefan Effenberg: "Wenn die EM-Qualifikation in die Hose geht, wird Jogi Löw nicht mehr da sein"

Freigeschaltet am 21.03.2019 um 06:45 durch Andre Ott
Joachim Löw
Joachim Löw

Foto: Steindy
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Gibt es für die aussortierten Fußball-Weltmeister Mats Hummels, Thomas Müller und Jérôme Boateng doch noch ein Comeback in der deutschen Nationalmannschaft? Wenn es nach Stefan Effenberg geht, ist dieses Szenario durchaus realistisch: "Dass die Entscheidung endgültig ist, ist ja Quatsch. Wenn die Qualifikation in die Hose geht, wird Jogi Löw nicht mehr da sein. Und dann kann auch eine Endgültigkeit wieder zurückgedreht werden", sagte der Champions-League-Sieger von 2001 am Mittwochabend nach dem 1:1 des DFB-Teams gegen Serbien bei stern TV.

Auch für den Fall einer erfolgreichen Qualifikation für die Europameisterschaft 2020 kann sich Effenberg eine Zukunft des Trios im Trikot der Nationalelf vorstellen: "Auch wenn sie zur EM kommen und das Abschneiden so wie beim letzten Turnier ist, wird Jogi Löw nicht mehr Bundestrainer sein. Und ein neuer Trainer würde die drei, die jetzt nicht mehr dabei sind, wieder zurückholen", sagte Effenberg im Gespräch mit Steffen Hallaschka.

Beim Testspiel in Wolfsburg am Mittwochabend bedankten sich die deutschen Fans mit einer Choreografie bei den drei Weltmeistern Hummels, Müller und Boateng - Bundestrainer Joachim Löw hatte den Spielern des FC Bayern München Anfang des Monats mitgeteilt, künftig ohne sie zu planen.

Quelle: STERN TV (ots)

Anzeige:
Videos
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
NHS 3.0
Das Universalgenie, die NHS 3.0
Termine
Kongress der vereinten Wissenschaften
66130 Saarbrücken
18.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige