Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Werder-Trainer Schaaf verhängt Disziplinarstrafe gegen Arnautovic

Werder-Trainer Schaaf verhängt Disziplinarstrafe gegen Arnautovic

Archivmeldung vom 06.05.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.05.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Werder Bremen
Werder Bremen

Werder Bremens Trainer Thomas Schaaf hat seinen Offensivspieler Marko Arnautovic "aus disziplinarischen Gründen" nicht für das morgige Bundesliga-Spiel gegen Borussia Dortmund berücksichtigt. Das sagte Werders Mediendirektor Tino Polster dem Bremer Weser-Kurier.

Schaaf stehen durch den Ausschluss des Österreichers morgen nur 15 Spieler zur Verfügung. Arnautovic wurde gestern Nachmittag nach dem Abschlusstraining über die Maßnahme informiert. Der 22-jährige Österreicher, der zu Saisonbeginn von Twente Enschede zu den Bremern gekommen war, gilt als schwieriger Charakter und war schon mehrfach negativ aufgefallen. In der vergangenen Woche stand er gegen den VfL Wolfsburg zwar wieder in der Bremer Startelf, spielte aber aufreizend lustlos und ging Zweikämpfen aus dem Weg. 

Quelle: Weser-Kurier

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte daune in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige