Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 2. Bundesliga: Köln gewinnt gegen Karlsruhe 2:0

2. Bundesliga: Köln gewinnt gegen Karlsruhe 2:0

Archivmeldung vom 27.03.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.03.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Am 27. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga gewann Spitzenreiter Köln gegen den Karlsruher SC mit 2:0. In den übrigen Partien siegte Erzgebirge Aue gegen den FSV Frankfurt 2:1, Energie Cottbus unterlag 1860 München 1:2 und Kaiserslautern und Bielefeld trennten sich 1:1.

Köln bestimmte in der Anfangsphase die Partie, während die Gäste eine solide Defensivarbeit zeigten. In der 29. Minute nutzte Brecko eine butterweiche Vorlage von Matuschyk über Helmes zur 1:0-Führung für Köln. Danach zeigte sich der KSC etwas aktiver, dennoch bestimmte Köln das Spiel. In der 58. Minute erzielte Helmes nach Vorlage von Halfar das 2:0. Danach verlor Köln für den Moment die Kontrolle über das Spiel, jedoch konnte Karlsruhe die Konzentrationsschwächen nicht nutzen. In der Schlussphase plätscherte das Spiel nur noch vor sich hin und so blieb es beim 2:0.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: