Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1. Bundesliga: Freiburg und Hertha BSC trennen sich 2:2

1. Bundesliga: Freiburg und Hertha BSC trennen sich 2:2

Archivmeldung vom 20.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Der SC Freiburg und Hertha BSC haben sich am 4. Spieltag in der ersten Fußball-Bundesliga mit 2:2 unentschieden getrennt.

Das Spiel begann zunächst ganz ohne Torchancen, in der 30. Minute erzielte Marc-Oliver Kempf schließlich einen Treffer für die Freiburger. Sechs Minuten später gelang Ronny vor rund 23.600 Zuschauern der Ausgleich. In der 79. Minute traf Felix Klaus dann zum 2:1 für die Gastgeber, die vor allem in der zweiten Hälfte das aktivere Team waren. In der 96. Minute traf Ronny ein zweites Mal für die Gäste.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte binden in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen