Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport 1. Bundesliga: Mainz triumphiert gegen Freiburg

1. Bundesliga: Mainz triumphiert gegen Freiburg

Archivmeldung vom 06.04.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.04.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010
Logo der Fußball-Bundesliga seit 2010

Zum Auftakt des 28. Spieltags in der Fußball-Bundesliga hat der FSV Mainz 05 gegen den SC Freiburg mit 5:0 triumphiert.

Der Torreigen begann in der 20. Minute mit dem Treffer von Jean-Paul Boetius. Danach kam zweimal kurz hintereinander Jean-Philippe Mateta (25. und 33. Minute) zum Zug. In der zweiten Hälfte trafen die Mainzer Karim Onisiwo (73.) und noch ein drittes Mal Jean-Philippe Mateta (77. Minute). Dabei war Freiburg durchaus spielstark, Mainz aber gnadenlos effektiv.

Besonders bitter für die Freiburger: Wegen des Sieges der Mainzer tauschen sie mit ebendiesen den Tabellenplatz. Mainz ist jetzt auf Rang 12, Freiburg auf 13.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Frank Willy Ludwig
Frank Willy Ludwig bietet Lösungen an
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kumpel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige