Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Medien: Formel-1-Pilot Webber erhält keinen neuen Vertrag bei Red Bull

Medien: Formel-1-Pilot Webber erhält keinen neuen Vertrag bei Red Bull

Archivmeldung vom 27.03.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.03.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Mark Webber Bild: Mark McArdle from Canada
Mark Webber Bild: Mark McArdle from Canada

Der Red-Bull-Pilot Mark Webber erhält offenbar keinen neuen Vertrag bei seinem derzeitigen Rennstall. Der zum Saisonende auslaufende Kontrakt des 36-jährigen Australiers werde nicht verlängert, wie die "Bild-Zeitung" in ihrer Online-Ausgabe berichtet.

Demnach bekomme der dreifache Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel ab der nächsten Saison einen Nachwuchsfahrer als Team-Kollegen. Beim Großen Preis von Malaysia am vergangenen Sonntag hatte Vettel ein Überholverbot seines Teams ignoriert, war an seinem Team-Kollegen vorbei gezogen und hatte sich so den Sieg gesichert. Nach dem Rennen hatte Webber eine Entschuldigung Vettels nicht akzeptiert.

Red Bull dementiert Trennung von Webber

Der Formel-1-Rennstall Red Bull hat eine Entscheidung über eine Vertragsverlängerung mit Pilot Mark Webber noch nicht gefällt. "Es ist üblich, dass wir uns immer erst im Sommer Gedanken über Verträge für die nächste Saison machen", sagte Red-Bull-Motorsportchef Helmut Marko gegenüber "Spiegel Online". Gerüchte über einen Ausstieg Webbers, des aktuell ältesten Fahrers in der Formel 1, gibt es immer wieder.

Beim Großen Preis von Malaysia am vergangenen Sonntag hatte Vettel ein Überholverbot seines Teams ignoriert, war an seinem Team-Kollegen Webber vorbei gezogen und hatte sich so den Sieg gesichert. Nach dem Rennen hatte Webber eine Entschuldigung Vettels nicht akzeptiert.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte heften in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen