Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Hannover 96: Neuer Teammanager und neuer Zeugwart für Bundesliga-Mannschaft

Hannover 96: Neuer Teammanager und neuer Zeugwart für Bundesliga-Mannschaft

Archivmeldung vom 24.06.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.06.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Hannover 96 Logo
Hannover 96 Logo

Hannover 96 geht mit einem neuen Teammanager und einem neuen Zeugwart in die Bundesliga-Saison 2014/15. Auf der Position des Teammanagers hat sich Hannover 96 für eine interne Lösung entschieden: Dominic Prinz wird als Teammanager ab sofort alle organisatorischen Abläufe rund um das Profiteam verantworten und sehr eng mit Sportdirektor Dirk Dufner und Cheftrainer Tayfun Korkut zusammenarbeiten. Der 27 Jahre alte studierte Sportwissenschaftler ist seit 2011 für Hannover 96 tätig und arbeitete zuletzt als Assistent des Sportdirektors. Prinz tritt die Nachfolge von Thomas Westphal an, der auf eigenen Wunsch im Sommer ausgeschieden ist.

Als neuer Zeugwart wird künftig Benjamin Hauptmann fungieren, der vom FC St. Pauli zu 96 kommt. Hauptmann ist 28 Jahre alt und arbeitete bis 2013 für den MSV Duisburg. Er wird Nachfolger von Mille Gorgas. Als zweiter Zeugwart neben Hauptmann wird sich Raymond Saka in bewährter Form um die Ausstattung unserer Bundesliga-Mannschaft kümmern.

"Bei Thomas Westphal und Mille Gorgas bedanken wir uns für ihre langjährige, engagierte Tätigkeit für Hannover 96", so 96-Sportdirektor Dirk Dufner.

Quelle: Hannover 96 GmbH & Co. KGaA (ots)

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nadel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige