Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Hertha BSC: Markus Babbel neuer Cheftrainer

Hertha BSC: Markus Babbel neuer Cheftrainer

Archivmeldung vom 17.05.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.05.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Hertha BSC
Hertha BSC

HERTHA BSC hat Markus Babbel als neuen Trainer verpflichtet. Der 37-Jährige unterzeichnete am Montag, 17. Mai 2010, einen Ein-Jahres-Vertrag, der sich bei Aufstieg in die Bundesliga um ein Jahr verlängert.

"Unser gemeinsames Ziel ist der Wiederaufstieg", sagt HERTHA-Geschäftsführer Michael Preetz: "Markus Babbel hat beim VfB Stuttgart schon erfolgreich als Trainer gearbeitet. Er ist ein ausgewiesener Fußball-Fachmann, der unsere Philosophie für die Entwicklung von HERTHA BSC teilt."

"HERTHA BSC ist ein toller Verein mit großer Tradition. Entscheidend war für mich die sportliche Perspektive", sagt Markus Babbel. Assistenztrainer von Markus Babbel wird Rainer Widmayer (42).

Markus Babbel arbeitete von Juli 2007 bis November 2008 als Assistenztrainer und anschließend bis Dezember 2009 als Cheftrainer beim VfB Stuttgart. Im April 2010 erwarb er das Fußball-Lehrer-Diplom an der Hennes-Weisweiler-Akademie der Deutschen Sporthochschule Köln. Als Spieler war Markus Babbel in der Bundesliga für den FC Bayern München, den Hamburger SV und den VfB Stuttgart aktiv, spielte zudem in England für den FC Liverpool und die Blackburn Rovers.

Levan Kobiashvili unterschreibt Drei-Jahres-Vertrag

Levan Kobiashvili bleibt für weitere drei Jahre bei HERTHA BSC. Der 32jährige Georgier unterschrieb am Montag, 17. Mai 2010, einen Vertrag bis Juni 2013. Der Verteidiger war im Dezember 2009 von Schalke 04 zu HERTHA BSC gekommen. "Levan Kobiashvili hat uns in der Rückrunde der vergangenen Saison viel Stabilität in der Abwehr gebracht. Wir freuen uns sehr, dass er HERTHA BSC auch in der Zweiten Liga treu bleibt und das Unternehmen Wiederaufstieg mit uns angehen wird", sagt HERTHA-Geschäftsführer Michael Preetz.

Quelle: HERTHA BSC GmbH & Co. KGaA

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte glycin in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige