Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport Svendsen sprintet erneut zu Gold

Svendsen sprintet erneut zu Gold

Archivmeldung vom 11.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Erik Lesser Bild: DSV
Erik Lesser Bild: DSV

Hatte Martin Fourcade die WM in Ruhpolding dominiert, so scheint Nove Mesto das Pflaster für Emil Hegle Svendsen zu sein: Der Norweger setzte sich nach einer taktischen und packenden Schlussrunde im Zielsprint mit Foto-Finish gegen den Franzosen durch und gewann damit im dritten WM-Rennen seinen dritten Titel.

Das Podest komplettierte der Russe Anton Shipulin. Bester Deutscher war – wie im Sprint – Erik Lesser, der trotz vierer Fehler noch auf Rang 14 lief. Lesser war Siebtschnellster in der Loipe und damit sogar noch zügiger unterwegs als Weltmeister Svendsen. Simon Schempp wurde mit einem Fehlschuss 18., Arnd Peiffer beendete die Verfolgung als 21. direkt vor Andreas Birnbacher – beide trafen dreimal nicht.

Quelle: DSV

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ananas in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige